Veranstaltungen, Ausflüge und Projekte im Schuljahr 2016/2017

Einschulungsfeier
Am 09.08.2016 kamen 11 neue Abc-Schützen in die Peheimer Grundschule. Die Klassenlehrerin Frau Schrandt freute sich sehr. Die Einschulungsfeier begann um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend gingen die Schulneulinge mit ihren Eltern in den Vorraum der Turnhalle, wo jede Klasse etwas für die Neuen vorgemacht hatte. Nach den Vorführungen durften die neuen Schüler in ihre Klasse, wo auch schon die erste Schulstunde statt fand. Im Anschluss konnten noch Fotos in der Klasse oder auf dem Schulhof gemacht werden.
dsc_0006Ausflug in die Vergangenheit – Besuch im Bauernmuseum in Liener

Gemeinsam mit der Klassenlehrerin besuchten die Schüler der Klasse 3 Anfang September das Bauernmuseum in Liener. Dort erfuhren sie, wie Schmied, Schuster und Hölskenmaoker arbeiteten. Die gesamte Führung war auf platt.

Der Hegering besucht die Grundschule Peheim

Waldlerntage

Die plattdeutsche Woche hat die Schüler in den heimischen Wald geführt. Manfred Rauert hatte zum Spaziergang durch den „Dwergter Buschk“ eingeladen. Dort erfühlten die Kinder mit verbundenen Augen unterschiedliche Baumarten, spähten auf dem Hochsitz nach Waldtieren aus und schlüpften in die Rolle von Katekern (Eichhörnchen) und suchten nach versteckten Nüssen.

Zirkusbesuch in Vrees

Die Klasse 1 und 2 besuchte den Mitmach-Zirkus in Vrees. Dazu hatten die Grundschüler aus Vrees eingeladen, wo sie ihr können unter Beweis stellten.

 

Die Klasse  3 besucht das Rathaus in Molbergen

Was passiert eigentlich im Rathaus? Das wollten die Drittklässler aus Peheim wissen und statteten Bürgermeister Ludger Möller und seinen Mitarbeitern einen Besuch ab.

Theaterbesuch in Löningen

In Löningen fand das Theaterstück „“ statt, welches sich die Klassen 1 und 2 angeschaut haben.

dsc_0280

Nikolausfeier in der Kirche

Zum zweiten Mal fand am 05.12.2016 die Nikolausfeier der Grundschule Peheim in der Kirche statt. Die Feier war gut besucht. Die Klasse 3 spielte das Theaterstück „Steinsuppe“, dieses hatten sie zuvor mit ihrer Klassenlehrerin Frau Riesenbeck eingeübt. Auch der Nikolaus kam zu Besuch und sprach mit den Kindern. Jedes Kind bekam eine Tüte vom Nikolaus. Mit einem Lied bedankten sich die Kinder beim Nikolaus, dieser versprach die Peheimer auch im nächsten Jahr wieder zu besuchen.

Seniorenbesuche

Am besuchten die Kinder der 3. und 4. Klassen die Peheimer Senioren über 80 Jahre. Dafür hatten sie ein weihnachtliches Gedicht auf plattdeutsch eingeübt.

Karneval in der Schule

Wie jedes Jahr feierten die Kinder die ersten beiden Stunden zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen in der Klasse. Anschließend machten sie bei gutem Wetter einen Umzug durch das Dorf. Dabei wurden sie mit reichlich Süßigkeiten beschenkt.

img-20170227-wa0014

dsc_0328

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Am diesjährigen Lesewettbewerb nahmen teil: Neele S., Henry D., Sarah B., Fenja M., Collin M. und Sophia H.. Die Jury bestand aus: Maria Bahlmann, Klara Heggemann, Clemens Westendorf und Gaby Mensing. Es setzten sich Sarah und Sophia durch und dürfen somit zum Kreisentscheid. Das Rahmenprogramm mit plattdeutschen Liedern und Gedichten gestalteten alle Schüler der Klasse 3 und 4.

Fußball- und Völkerballturnier der kleinen Grundschulen

In diesem Jahr fand das Fußballtunier in Peheim statt. Die Peheimer Mannschaft konnte sogar im Fußball den 2.Platz belegen.Das Völkerballturnier fand wie jedes Jahr in Molbergen statt. Auch hier haben die Peheimer Mädchen erfolgreich teilgenommen.

Schwimmwettkämpfe

Am fanden die alljährlichen Schwimmwettkämpfe teil. Besonders erfolgreich waren die Peheimer in den Mannschaftskämpfen.